Lockdown der Volkshochschulen im Dezember (Stand 08.01.2021)

Lockdown der Volkshochschulen im Dezember (Stand 08.01.2021)

Die Volkshochschulen bleiben bis voraussichtlich Ende Januar geschlossen. Soweit möglich werden wir die Kurse online fortführen.

 

Aufgrund der Entscheidungen der Bundesregierung vom 6. Januar bleibt der Präsenzkursbetrieb an den Volkshochschulen bis vorerst Ende Januar eingestellt.

 

Online-Kurse und -Vorträge können weiterhin stattfinden.

Das bedeutet, dass wir aktuell nur noch Online-Veranstaltungen anbieten können. Ausnahmen gelten nur für Prüfungen und wenige Angebote der beruflichen Bildung.

 

Was bedeutet das konkret für unsere Teilnehmer*innen?

Bisherige Online-Angebote werden weiter durchgeführt. Während des Lockdowns geplante Vorträge werden, soweit möglich, online angeboten.
Wenn zusätzliche Veranstaltungen und Kurse online durchgeführt werden können, werden Sie direkt von uns informiert. Für viele Präsenzangebote wird Online-Unterricht nicht möglich sein.
In diesen Kursen und Seminare findet aktuell kein Unterricht statt.

 

Rückzahlungen/Gutschriften für ausgefallene Kurstage:

Wir wissen noch nicht, wie und wann es im Februar 2021 weitergeht. Um zu vermeiden, dass wir Ihnen immer nur vorläufige Zwischenstände präsentieren, bitten wir Sie um Verständnis und Geduld, dass wir Rückzahlungen oder Gutschriften erst am Ende des Semesters berechnen und ausführen können.
Erst dann wissen wir zuverlässig, wie viele Kurstage tatsächlich ausgefallen sind. Sie können sich darauf verlassen, dass die Volkshochschule Ihre Rückerstattungsansprüche anerkennt. Sollten Sie den Rückerstattungsbetrag spenden wollen, freuen wir uns auch sehr darüber. Dafür erhalten Sie dann Ende des Semesters eine Spendenquittung von uns.

 

Weitermeldungen für das Frühjahr-/Sommersemester:

Wir erwarten, dass wir im kommenden Semester wieder „normalere“ Bedingungen haben. Wir hoffen deshalb auch sehr auf eine rege Wiedereinschreibung in unsere Kurse.
Das Frühjahr-Semester beginnt dieses Mal etwas später als üblich, der Start ist für den 8. März 2021 geplant.
Da es uns nicht gelingen wird, die normalen Wiedereinschreibelisten in allen Kursen zu verteilen, bitten wir Sie sehr herzlich, bis 27. Januar um die Voranmeldung per Mail, per Post oder Fax oder telefonisch an unsere Geschäftsstelle. Ab Ende Januar/Anfang Februar ist die Online-Buchung der Veranstaltungen und Kurse auf unserer Webseite möglich. Das gedruckte Programmheft erscheint am Freitag, 12. Februar 2021.

Das Programmheft der Volkshochschulen Peiting und Schongau ist bereits erschienen. Gerne können Sie hier einen Blick ins PDF werfen.

 

Die aktuellen Einschränkungen treffen uns als Volkshochschule empfindlich. Wir bitten Sie deshalb um Verständnis für die angeordneten Maßnahmen. Den Weg, den wir mit Ihnen in diesem Jahr „gemeinsam gegen das Virus“ gegangen sind, werden wir auch in 2021 weitergehen und mit Durchhaltevermögen die aktuelle Krise durchstehen.

Hier und auf den Webseiten der Volkshochschulen werden wir Sie immer über den aktuellsten Stand informieren.

 

Ihre Volkshochschulen im Pfaffenwinkel

 

Zurück

Volkshochschule Peißenberg e.V.
Hauptstr. 116 | 82380 Peißenberg 
Tel: 08803 690-400
vhs@peissenberg.de

Volkshochschule Peiting
Hauptplatz 4 | 86971 Peiting 
Tel: 08861 599-62
vhs@peiting.de

Volkshochschule Penzberg e.V.
Friedrich-Ebert-Str. 9a | 82377 Penzberg 
Tel: 08856 36 15
info@vhs-penzberg.de
 

Volkshochschule Schongau
Münzstraße 1-3 | 86956 Schongau
Tel. 08861 214-191
vhs@schongau.de

Volkshochschule Weilheim e. V.
Adm.-Hipper-Passage 11 | 82362 Weilheim 
Tel: 0881 927 833 8
info@vhs-weilheim.de